Das Kind im Spannungsfeld von Schule und Familie: Plädoyer für eine entspannte Beziehung zwischen Lehrern und Eltern
21. Januar 2019
von Uwe Habricht (Autor), Tilo Rosenkranz (Autor)

In diesem Essay werden die Veränderungen und Herausforderungen für Eltern, Kinder und Lehrer unter die Lupe genommen, die mit dem Eintritt des Kindes in die Schule (und auch während der Schulzeit) einhergehen. Es geht um Grundsätzliches zum Lehrer-Eltern-Kind-Verhältnis, damit die Förderung des Kindes so gut wie möglich gelingt. Des Weiteren enthält der Text einen Ratgeber-Teil für Eltern und Lehrer - für eine gute, am Bedarf des Kindes orientierte Kooperation.
Schule-und-Familie-Uwe-Tilo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 609.4 KB
Ein gewöhnliches Leben ...
Sehr schöne Kurzgeschichte mit freundlicher Genehmigung der Autorin, bei der alle Rechte verbleiben.
Ein_gewoehnliches_Leben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Was heißt "systemisch"?
Erklärung systemischer Sichtweisen und Interventionen.
systemisch-Definition.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.4 KB
Die Macht der Gedanken
Die Geschichte vom Hammer ....
Wie Gedanken Gefühle bewirken und umgekehrt.
Selbsthypnose-Geschichte vom Hammer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.2 KB
Die wesentlichen Ebenen im Trennungsprozess eines Paares (mit Kindern)
Ebenen im Trennungsprozess.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB
Einige Anregungen zur Erziehung
Auszug aus "Anregungen zur gleichwürdigen Erziehung".
Anregungen (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Externer Link zu doppelresidenz.org mit vielen hilfreichen Informationen zur Trennung von Eltern!

 

PDF: 20 Bitten eines Kindes an seine Eltern

 

PDF: 15 Tipps für Eltern nach einer Trennung

 

 

Schule und Familie - ein Spannungsfeld
Artikel von 2018 in der Zeitschrift ZBV
ZBV-Artikel-Uwe-Tilo3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 666.5 KB